• Sa | 27 | Jan | 2018 | 20:00 UHR | Pepper
    AK: 15,- EUR | ERMÄSSIGT: 8,- EUR | EINLASS: 19:30
    DIE WONNEN DER UNGEWÖHNLICHKEIT

    Die Stücke sind Grenzgänge zwischen traumhaftem Erzählen und strenger Formensprache, entstanden im Spannungsfeld zwischen usbekischen Wurzeln und Leben in Deutschland. Kleine Banalitäten und große Fragen werden behandelt. Die Kombination von Skulpturen und Tanz in östlich meditativem Zeitempfinden entführt in fremde Welten. Ein ästhetisches Erlebnis abseits Gewohntem.

    Mit: Ashraf Schumanyas | Skulpturen: Roland Weiß

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website akzeptieren sie die Verwendung von Cookies. OK