• Fr | 27 | Okt | 2017 | 19:00 UHR | Kulturhaus
    AK: 18,- EUR | ERMÄSSIGT: 12,- EUR | EINLASS: 18:30
    WORTSCHAU2: "A A.M."

    Zwei Bürodamen treffen sich während der morgendlichen Rushhour und gehen ins Büro. Dort werden Papiere abgearbeitet, das morgendliche Firmentraining absolviert, Meetings gehalten, Mittag gemacht, Überstunden geschoben... Ein ganz normaler Büroalltag? „A a.m.“ ist ein absurdes Unterhaltungstheater des deutsch-japanischen Theaterkollektivs EnGawa, das das von hierarchischen Strukturen und von Männern dominierte Geschäftstreiben japanischer OLs („Office Ladies“) auf humoristische Weise karikiert. Nach einigen Minuten wird erkennbar, dass verbale Sprache oder kulturelle Vorkenntnisse nicht unbedingt erforderlich sind, um die Menschlichkeit im Alltag zu verstehen.

    Mit: Otone Sato, Masako Ogura
    Regie: Otone Sato

    Foto: Masako Ogura

    Jetzt reservieren!
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website akzeptieren sie die Verwendung von Cookies. OK