• Fr | 18 | Mär | 2022 | 20:00 UHR | Kulturhaus
    AK: 15,- EUR | ERMÄSSIGT 10,- EUR | EINLASS: 19:30
    IRANISCHES NEUJAHRSKONZERT: ARASH SASAN

    Das Ensemble begibt sich auf eine musikalische Reise durch die Welt: Crossover zwischen Chansons, Flamenco, Jazz und orientalischer Musik. Die Zuhörer führt Sasan auf Deutsch in die Geheimnisse seiner persischen Texte ein und nimmt sie mit in eine andere Welt voller Sehnsucht und Poesie.

    “Arash Sasans Chansons sind Polaroids der Dämmerung, sanfte Nachgedanken zu Aporien des Alltags. Sasan singt zwar auf Persisch, seine Verse aber würden auch in die Klang-Traditionen Nordafrikas, Südeuropas, überhaupt des mediterranen Raums passen … und als solches (Konzert) war es nahezu perfekt in seiner Art, in den längsten Nächten des Winters auf einen Silberstreif am Horizont hinzuweisen.” (Ralf Dombrowski, Süddeutsche Zeitung)

    MIT: ARASH SASAN - Gesang & Gitarre | REBECCA FRIEDMAN-PEPPER - Geige | JOSEF REßLE – Klavier | WILBERT PEPPER -  Kontrabass | STEFAN NÖLLE - Drums & Percussion

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website akzeptieren sie die Verwendung von Cookies. OK