• ab Fr | 1 | Jul | 2022* | 20:00 UHR | Pepper
    FR|01|JULI|2022|20:00 UHR SA|02|JULI|2022|20:00 UHR
    PASTORALE ODER DIE ZEIT FÜR KAKAO

    Auf einer idyllischen Wiese treffen sich vier Personen: ein Präsident, zwei Brüder, die gehegt und gepflegt werden müssen, und eine kühle Geschäftsfrau. Sie wollen offensichtlich nichts Anderes als miteinander singen und widmen sich dieser wichtigen Tätigkeit mit Leidenschaft. Philip, der Diener des Präsidenten, fungiert dabei als Chorleiter, Dirigent, Souffleur, Mädchen für alles. Bald stellt sich heraus, dass jede der Personen in Wirklichkeit ganz andere Absichten hat. In Wahrheit geht es um Gewinn, Erfolg, Macht. Man schreckt auch nicht davor zurück, über Leichen zu gehen.

    Schließlich bleibt Philip allein zurück. Er verbündet sich mit Selma, der Pflegerin der beiden Brüder, und will ein neues, sein eigenes Leben beginnen. Wird es so verschieden sein vom Leben der anderen?

    Das Stück wurde 1958 an den Münchner Kammerspielen unter August Everding uraufgeführt.

    Es spielt das Ensemble tgsm, ein Zusammenschluss der Theatergruppen Siemens München und Süd-München, unter der Regie von Christine Matz.

     

     

    Jetzt reservieren!
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website akzeptieren sie die Verwendung von Cookies. OK