• ab Do | 26 | Jan | 2023* | 18:30 UHR | Kulturhaus
    EINTRITT FREI | EINLASS 18:00 UHR
    DIE KÖRPER DIE SPRECHEN

    Die Ausstellungsreihe „Die Körper, die sprechen.“ zeigt Arbeiten des Künster*innenkollektivs Avazê Xor ("Avaze Khor", übersetzt "Das Singen der Sonne") aus Kurdistan.

    Das Kollektiv setzt sich mit sexualisierter Gewalt und Unterdrückung in patriarchalen Systemen auseinander. Mit den Mitteln der konzeptuellen Aktfotografie und FX-Make-up-Art wenden sich die Künstler*innen gegen gewaltvolle Normen und Tabus: In Akten der Selbstermächtigung werden Vorstellungen von Befreiung möglich.

    Die Arbeiten werden in München im Rahmen der Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe Queerthing 2022/23 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

    Weitere Informationen unter https://www.kalinka-m.org/queerthing22

    Jetzt reservieren!
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website akzeptieren sie die Verwendung von Cookies. OK